GamesTavern
GamesTavern
News
Spiele
Guides
Kalender
Suche
Login

Activision Blizzard - Brasilien genehmigt Übernahme durch Microsoft

Chris Kielholz | 06.10.2022 | 2 Minuten Lesezeit

GT Chilli 0 Chilis (ruhig)

Microsoft möchte den größten Deal der Gaming Geschichte durchziehen und den Entwickler und Publisher Giganten Activision Blizzard aufkaufen. Aktuell gibt es eine Menge an Kommissionen und Aufsichtsbehörden, die sich mit dieser Übernahme befassen und darauf achten, dass sich Microsoft durch die Übernahme nicht einen wettbewerbswidrigen Vorteil erlangt, in dem zum Beispiel die Spiele des Call of Duty Franchise nur noch für die Xbox Konsolen verfügbar wären.

Der Electronic Arts CEO Andrew Wilson sagte für EA einen Sieg in diesem "Kampf" voraus, sollte Call of Duty nur noch für die Xbox Konsolen erscheinen, da Battlefield dann den Vorteil des breiteren Spielerspektrums hätte. PlayStation Chef Jim Ryan reiste nun extra nach Brüssel, um dort die Europäische Kommission vor dem Deal zu warnen, da er für die Xbox Konsolen einen unlauteren Wettbewerbsvorteil sieht.

Ob die Einwände Ryans jedoch genug Gewicht tragen, bleibt offen. Zumindest in Brasilien scheint es im Sinne von Microsoft zu laufen, denn der brasilianische Verwaltungsrat für wirtschaftliche Verteidigung (CADE) hat nun den Deal im Sinne von Microsoft und Activision Blizzard durchgewunken. Eine Einschränkung, wie zum Beispiel die Zusage, dass die Call of Duty Spiele weiterhin auch auf der PlayStation erscheinen müssten, hat der Verwaltungsrat nicht beschlossen.

In der Begründung heißt es vom CADE, dass durch die enorme Popularität des Call of Duty Franchise davon auszugehen sei, dass sollten die Spiele nicht mehr für die PlayStation erscheinen, die Nutzer auf die Xbox Konsole oder den PC umsteigen könnten, um weiterhin Zugang zu den Spielen zu erhalten. Exklusive Spiele für eine Konsole sind laut der Behörde ein wichtiger Teil der Konkurrenzfähigkeit und schaden dem jeweils anderen System nicht genug, da oft Exklusivtitel weniger Einnahmen einfahren als AAA Spiele von Drittanbietern, die auf mehreren Konsolen verfügbar sind. Somit ist die PlayStation nach Ansicht der brasilianischen Behörde weiterhin Marktfähig, auch wenn die Call of Duty Spiele ein Xbox Exklusivtitel werden würden.


Tags

Kommentare

Absenden
 

Mehr Artikel zu "Activision Blizzard"
Artikelbild Activision Blizzard - Brasilien genehmigt Übernahme durch Microsoft
Activision Blizzard
Brasilien genehmigt Übernahme durch Microsoft
Chris Kielholz | vor 2 Monaten
Der Autor
Profilbild Chris Kielholz
Chris Kielholz
Zocker seit Anbeginn der Zeit, schaut gerne Filme und kann es nicht lassen über Mittelerde und Physik zu philosophieren. Konnte sich mal fließend auf elbisch unterhalten. Wirklich!
1393
1393
c656fc56-2b77-439f-a5dd-4198df37ed27
3.236.146.28