NEWS REVIEWS GUIDES DEVELOPMENT ESPORT
Meist gelesen
Diablo 2: Resurrected - Die besten Starter-Runenwörter
New World - Ultimativer Housing Guide
Diablo 2: Resurrected - Der schnellste Weg durch die Akte
New World: Smelting/Schmelzen Guide
Diablo 2: Resurrected - Paladin Leveling Guide (Part 1) [1-20]

Hearthstone - Das Söldnerdorf bringt komplett neuen Modus

615
Ein Artikel von Stefan vom 13.10.2021

Hearthstone aus dem Hause Activision Blizzard ist mittlerweile seit mehr als 7 Jahren auf dem Markt. Zu Beginn gab es einen unglaublichen Hype um dieses digitale Sammelkartenspiel. Über die Jahre verstummte der Trubel zwar ein wenig, das hält die Entwickler allerdings nicht davon ab, weitere Features zu entwickeln und das neue Söldnerdorf hat es in sich.


Quelle: playhearthstone.com

Neuer unabhängiger Spielmodus in Hearthstone

Ein Spiel im Spiel könnte man sagen. Genau das ist das Söldnerdorf in Hearthstone. Ihr baut in diesem Modus tatsächlich ein richtiges Dorf auf, heuert Söldner an, rüstet sie aus, sammelt Erfahrung und entwickelt so Dorfgebäude und Söldner kontinuierlich weiter.

Wer also genug vom normalen Hearthstone-Kartenspielprinzip hat oder schon so lange nicht mehr ins Spiel reingeschaut hat, dass er die Befürchtung hat, keinen Anschluss mehr zu finden, der kann nun im Söldnerdorf durchstarten. Denn dieser Modus ist brandneu, sodass kein Spieler einen entscheidenen Vorteil, zum Beispiel durch große Kartensammlungen, haben kann.

Im umfangreichen Blog der Entwickler, könnt ihr alles noch einmal genau nachlesen.

Werbeanzeige

Inhalte des Söldnerdorfes

Im Fokus des Söldnerdorfes stehen natürlich die Söldner selbst. Dabei handelt es sich um angeheuerte Krieger, die für euch auf Kopfgeldjagd gehen und Belohnungen erkämpfen. 

Hier seht ihr eine Übersicht des Söldnerdorfes:


Quelle: playhearthstone.com

Alle Sehenswürdigkeiten in diesem Dorf sind eigene Gebäude, die zunächst aufgebaut und später teilweise ausgebaut werden müssen. Zum Dorf gehören folgende Gebäude:

Die Werkstatt
Dies ist euer erstes Gebäude. Von hier aus steuert ihr den Bau und die Aufwertungen eurer weiteren Gebäude.

Das Gasthaus
Im Gasthaus werden sich eure Söldner ausruhen können. Das Gasthaus stellt sozusagen die komplette Sammlung eurer Söldner dar.

Der Reisepunkt
Dieses Gebäude gibt euch Zugriff auf PvE-Erlebnisse des neuen Modus'. Hier wählt ihr Zonen und Kopfgelder aus, die eure Söldner für euch erledigen sollen.

Die Kampfgrube
Hier finden die Spieler gegen Spieler Kämpfe statt. Siege schalten einzigartige Belohnungen frei.

Der Händlerwagen
Ein eigenes Shop-System für den eigenen Inhalt des Söldnerdorfes. Hier könnt ihr Echtgeld investieren, um Packungen, Münzen oder sonstige Angebote zu erwerben.

Der Briefkasten
Dieser dient als eine Art Schwarzes Brett und versorgt euch stets mit neuen Ankündigungen zum Söldnerdorf.

Das Lagerfeuer
Am Lagerfeuer können sich nicht nur eure Söldner versammeln. Es dient auch als eine Art Questlog und sagt euch stets, was ihr noch erledigen könnt.

Werbeanzeige

Die Söldner sind das Herzstück im neuen Modus

Die Söldner, die angeheuert beziehungsweise freigespielt werden können, stehen in diesem neuen Modus im Mittelpunkt. Ihr müsst eure Sammlung stets erweitern, um mehr und mächtigere Söldner-Kombinationen spielen zu können.

Auch zu den Eigenschaften der Söldner gibt es einen sehr ausführlichen Blog der Entwickler.


Quelle: playhearthstone.com

Rollen von Söldnern

Die Basis-Funktion der Söldner besteht aus verschiedenen Rollen. Dabei kann ein Söldner die Rolle Kämpfer, Zauberwirker oder Beschützer haben. Jede Rolle hat dabei eine Dominanz und eine Schwäche einer anderen Rolle gegeüber.

Fähigkeiten

Jeder Söldner kann bis zu drei Fähigkeiten erlernen. Die erste sofort, die zweite auf Stufe 5 und die dritte auf Stufe 15. Darüber hinaus lassen sich die Fähigkeiten dann mit Söldnermünzen noch weiter aufwerten, sodass der Söldner noch mächtiger wird.

Ausrüstung

Zu Beginn starten Söldner ohne Ausrüstung. Doch ab einer bestimmten Stufe könnt ihr einen Ausrüstungsgegenstand anlegen. Dieser Gegenstand kann, wie Fähigkeiten auch, mit Söldnermünzen weiter aufgewertet werden. Ausrüstung kann in Kopfgeldern erspielt oder durch Erfolge freigeschaltet werden.

Kampf

Der Kampf von Söldner gliedert sich in unterschiedliche Phasen.

1. Die Kampfvorbereitung
2. Söldner platzieren
3. Fähigkeiten in der Befehlsphase auswählen
4. Das Kampfgeschehen beobachten

Synergien und Strategien

Wie aus dem Hauptspiel bekannt, können auch hier Synergien gewirkt werden. Diese können zum Beispiel aus Kombos heraus resultieren oder schlicht durch Boni der Ausrüstung aktiviert werden. So entsteht ein komplexeres Kampfsystem, das ein wenig Strategie benötigt. Wer besonders klug taktiert, gewinnt mehr Kopfgeldjagden und steigt somit auch schneller auf.

Werbeanzeige

Ob sich das Söldnerdorf durchsetzt und Anklang bei der Community findet, werden wir schon bald herausfinden. Wir denken, dass vor allem der Beginn eine Menge Spaß bringen könnte, da man das Dorf zunächst komplett auf- und ausbauen muss. Wir wünschen euch beim Erkunden und Erleben dieses neuen Spielmodus' viel Spaß!

Profilbild Stefan

Stefan

Für mich stehen Diablo und MMOs wie World of Warcraft und New World hoch im Kurs. Ach, und ich bin ein absoluter Fan des Marvel Cinematic Universe.

Stefan verpflichtet sich den folgenden Prinzipien:
IFK Global Charter of Ethics for Journalists, IPSO Editors Code of Practice

Mehr "Hearthstone"

615
089d14bd-26c1-48b6-8547-0a37c9c14dd0